Duftende Verkündigungen - Farmacia SS. Annunziata dal 1561

Duftende Verkündigungen - Farmacia SS. Annunziata dal 1561

Die Geschichte der noch heute im wunderschönen Florenz ansässigen Apotheke Farmacia SS. Annunziata reicht bis ins Jahr 1561 zurück, wo sie erstmals urkundlich erwähnt und vom Kräuterspezialisten und Chemiker Domenico di Vincenzo di Domenico Brunetti von den sie damals betreibenden Benediktinernonnen übernommen wurde.

Der Name “Farmacia SS. Annunziata” deutet tatsächlich auf einen christlichen Hintergrund hin: die Insigne über der Eingangstür der Apotheke zeigt eine Darstellung der Verkündigung, die vermutlich aus dem 18. Jahrhundert stammt. Ebenfalls in dieser Zeit hat das Interieur seinen Ursprung, welches bis heute in der Farmacia zu bewundern ist. Besonders fallen hier die über 200 Jahre alten dekorativen Apothekerkrüge in den dunklen Holzregalen ins Auge.



Nachdem die Farmacia noch einige Male ihre Besitzer gewechselt hatte, wurde sie schließlich von der Familie Azzerlini gekauft, die sie nun seit drei Generationen führt. Der Tradition folgend entstehen im Hause Farmacia SS. Annunziata auch heute noch Haut- und Körperpflegeprodukte, für die die Apotheke schon seit Jahrhunderten bekannt ist, genauso wie Rasurzubehör und Düfte, allesamt hergestellt aus hochwertigen und qualitativ erlesenen Ingredienzien unter Verwendung modernster Technik. 



Für unser Understateman-Sortiment haben wir dir unsere Duftlieblinge herausgesucht:
ISOS, TABACCO D'AUTORE, AMBRA NERA und NERO.


 


Laissez un commentaire

Veuillez noter que les commentaires doivent être approvés avant d'être affichés