Italienischer Purismus mit deutschen Wurzeln – Acca Kappa

Italienischer Purismus mit deutschen Wurzeln – Acca Kappa

Acca Kappa, ein italienisches Traditionsunternehmen mit deutschen Wurzeln – der Kaufmann Hermann Krüll gründete die Firma, die bis heute in Familienbesitz ist, 1869 in Treviso. Das Städtchen liegt nahe bei Venedig, ein Firmensitz, der nicht zufällig gewählt wurde: Venedigs Hafen war damals ein zentraler Ort für den Handel mit China, von wo man erlesene Materialien importierte, die die Grundlage für die Anfänge des Unternehmens legten.

Acca Kappa, deren Name auf die italienische Schreibweise der Initialien Krülls zurückgeht, stellten Bürsten und Kämme her sowie Rasurzubehör, womit sie sich schnell einen Namen machten. Die Qualität ihrer Produkte als auch deren traditionelles und gleichzeitig minimalistisch-funktionales Design begeistert bis heute Kunden aus aller Welt. Das Portfolio von Acca Kappa umfasst neben den genannten Klassikern mittlerweile auch Haarpflegeprodukte, Schwämme, Maniküre- und Pediküresets sowie Düfte und damit korrespondierende Körperpflegeprodukte und Duftkerzen. 


Hohe Ansprüche an sich selbst hegt man bei Acca Kappa schon seit der Gründung: exzellente Qualität und Funktionalität, puristisches Design und erlesene Rohstoffe stellen die Basis der Produktion dar. Die Firmenphilosophie setzt auf Respekt und Verantwortung im Hinblick auf Mensch und Natur – entsprechend liegt der Fokus bei der Herstellung der Produkte auf Ökologie und Umweltbewusstsein, natürlichen und schadstofffreien Inhaltsstoffen. Des Weiteren verzichtet Acca Kappa seit jeher auf Tierversuche.

Unser gesamtes Sortiment an Acca Kappa Produkten haben wir bei Understateman unter folgendem Link zusammengefasst: Acca Kappa


Laissez un commentaire

Veuillez noter que les commentaires doivent être approvés avant d'être affichés