Quick Guide: Wie trägt man Parfum richtig?

Quick Guide: Wie trägt man Parfum richtig?

Quick Guide: Wie trägt man Parfum richtig?

Bei knapp 1/5 aller Männer lag an Heiligabend ein Parfum unter dem Weihnachtsbaum. Du zählst zu den Glücklichen? In diesem Quick Guide verraten wir dir, worauf es beim richtigen (Auf)Tragen ankommt.

Auf den richtigen Zeitpunkt

Regel #1: Auf den Zeitpunkt kommt es an! Am besten trägst du den Duft direkt nach einer heißen Dusche auf. Warum? Weil deine Poren optimal erweitert sind und deine Haut so die Duftessenzen besser aufnehmen kann.

Auf die richtige Stelle

Wohin aber mit dem Duftwasser? Merke: Wärme intensiviert das Aroma. Benutze das Parfum daher an Körperstellen in Pulsnähe. Sprühe oder tupfe den Duft hinter den Ohren, am Hals, im Nacken und/oder an den Innenseiten deiner Handgelenke auf. Aber nicht verreiben, denn das kann dazu führen, dass sich der Duft durch die entstandene Wärme schneller verflüchtigt.

Auf die richtige Menge

Grundsätzlich gilt: Weniger ist mehr. Je nachdem, wie hoch der Duftölanteil deines Parfums ist, sollte auch die Sprühmenge angepasst werden. Bei einem Eau de Parfum oder Extrait de Parfum reichen in der Regel insgesamt 3-4 Sprühstöße, bei einem Eau de Toilette oder Eau de Cologne darf es dagegen ruhig etwas mehr sein. Fun Fact: Dein Gehirn blendet nach einiger Zeit nicht nur deinen eigenen Körpergeruch aus, sondern unter Umständen auch dein Parfum. Daher tendenziell nicht zu früh nachlegen.

Mehr zum Unterschied zwischen Extrait de Parfum, Eau de Parfum, Eau de Toilette und Eau de Cologne erfährst du in diesem Artikel.

understateman-leavel-lasting-impressions-schriftzug


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen